Verantwortungsvolle Unternehmensführung

Als Familienunternehmen können wir frei, nachhaltig und nach ethischen Gesichtspunkten denken und handeln. Und das tun wir. Aus tiefster Überzeugung. Unsere Strategien zielen nicht auf kurzfristige Erfolge. Sondern immer auf das dauerhafte Wohl des Unternehmens und unserer Mitarbeiter.

Ökologie und gesellschaftliche Verantwortung haben bei Hettich schon immer große Bedeutung. Das äußert sich in einem vielfältigen sozialen Engagement. Und durch hohe Investitionen in umwelt‐ und ressourcenschonende Technologien. Denn wir sind der Überzeugung, dass soziales, ökologisches und rechtskonformes Handeln den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens nicht behindert. Sondern langfristig fördert und sichert.

Unser Ziel ist es, wirtschaftlichen Erfolg mit ökologischer, sozialer und gesellschaftlicher Verantwortung zu verbinden.

Dr. Andreas Hettich

Geschäftsleitung

Unsere ökologischen Regeln.

Energieeffizient wirtschaften. Ressourcen schonen. In nachhaltige Technologien investieren. Das sind unsere ökologischen Regeln für Produktion, Logistik und Infrastruktur. An allen Hettich Standorten steht der betriebliche Energieverbrauch im Fokus. Hettich Produkte schonen die Ressourcen durch effizienten Materialeinsatz, hohe Lebensdauer und einen hohen Anteil recyclingfähiger Materialien. Auch unsere Partner wollen wir zu ökologischem Handeln motivieren: In den Hettich Einkaufsbedingungen sind hohe Umweltstandards verankert.

Ökologie: Hettich handelt.

Ökologische Verantwortung – wir nehmen sie ernst. Seit vielen Jahren beschäftigt die Hettich Gruppe einen Umweltreferenten, der exklusiv für ökologische Fragen und Prozesse verantwortlich ist. Für jede Hettich Produktionsstätte haben wir einen eigenen Umweltausschuss etabliert. An wichtigen Standorten setzen wir die strenge EMAS‐Richtlinie um. Und wir forcieren technische Entwicklungen, mit denen die Einsparung von Rohstoffen noch besser gelingt. Und die gesetzlichen Bestimmungen? Sie verstehen wir als Mindestanforderungen, die wir in den meisten Fällen weitübertreffen.

Intermodaler Verkehr: Hettich entlastet die Straße.

Auch dieses Ziel verfolgt Hettich engagiert: immer mehr Güter von der Straße auf Schiene und Wasserwege zu verlagern. Im Jahr 2015 konnten wir bereits 51 Ladungen über multimodale Transporte abwickeln. Dabei wurde der Ausstoß von 83 Tonnen CO2 vermieden.

Elektromobilität: Wir nehmen Fahrt auf.

Dr. Andreas Hettich benennt das Ziel: „Wir wollen prüfen, ob E‐Mobilität ein sinnvoller Bestandteil unserer Nachhaltigkeitsstrategie sein kann.“ Am Standort Kirchlengern/Bünde gingen bereits drei Fahrzeuge in die Erprobung. Über einen Zeitraum von drei Jahren testen wir, wir praktikabel Elektrofahrzeuge für den Einsatz bei Hettich sind. Einsatzzweck, Ladezeiten, Verbrauch und Emissionen werden dabei fokussiert.

Menschlich. Fair. Sozial verantwortlich.

Bei Hettich steht der Mensch im Mittelpunkt. Vielfalt und Chancengleichheit gehören zu unserer Unternehmenskultur. Mit engagierter Ausbildung sorgen wir selbst für kompetenten Nachwuchs. Die Gesundheit und Arbeitssicherheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liegt uns erkennbar am Herzen. Auch zu unseren Lieferanten pflegen wir eine vertrauensvolle und faire Zusammenarbeit. In unseren Einkaufsbedingungen sind hohe Sozialstandards festgeschrieben.

Safety Excellence

Arbeitssicherheit hat bei Hettich Methode. Durch ergonomisch gestaltete Arbeitsplätze und durchdachten Workflow schaffen wir von vornherein beste Bedingungen. Zusätzlich haben wir eine einzigartige Initiative gestartet: Alle Hettich Mitarbeiter verpflichten sich, der Arbeitssicherheit im täglichen Handeln besonderes Augenmerk zu verleihen. So ergänzt die „Safety Excellence“‐Methode die klassischen Elemente der Arbeitssicherheit mit verhaltensbasierten Aspekten.

Weltweiter Verhaltenskodex

Für alle Hettich Gesellschaften weltweit gilt der Verhaltenskodex „Verantwortungsvolle Unternehmensführung“. Die interne Publikation informiert unsere Mitarbeiter über verantwortliches und faires Verhalten im Geschäftsleben. Sie erläutert u.a. ethische Grundsätze und geltendes Recht, Arbeitssicherheit und Umweltschutz sowie die Trennung von Unternehmens‐ und Privatsphäre.

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Der demografische Wandel ist angekommen. Viele Menschen sind länger erwerbstätig. Hettich hat diese Herausforderung erkannt. Mit gezielten Angeboten unterstützen wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Erhaltung ihrer Gesundheit und Leistungsfähigkeit.

Hettich als Arbeitgeber

Lokales Engagement

An ihren jeweiligen Standorten unterstützt die Hettich Gruppe zahlreiche gemeinnützige Projekte und Organisationen. Dazu gehören u.a. Sportvereine, Gemeindefeste, Kindergärten und Seniorenheime.

Gesellschaftliche Verantwortung

Hettich engagiert sich für eine gerechte und gebildete Gesellschaft. Mit Geld‐ und Sachspenden fördern wir Bildung und Wissenschaft, Kunst, Kultur und soziale Anliegen. An den Hettich Standorten agieren wir häufig als Sponsor. Und unterstützen die ehrenamtlichen Tätigkeiten unserer Mitarbeiter. Und nicht zuletzt: Durch unsere Standorttreue zu Deutschland fließen Steuern und Sozialabgaben in beträchtlicher Höhe in den deutschen Staatshaushalt.

Hettich Ehrenamt

Viele Hettich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sich neben ihrem Beruf ehrenamtlich in sozialen Projekten im In‐ und Ausland. Das möchten wir ausdrücklich anerkennen und aktiv fördern: Soziale Projekte, für die sich Hettich Mitarbeiter ehrenamtlich engagieren, unterstützen wir mit Geldspenden. Dazu zählen humanitäre, sportliche und andere gemeinnützige Initiativen. Von 2013 bis 2016 hat Hettich 485 Projekte gefördert – und innerhalb dieser vier Jahre 317.500 Euro gespendet.

Zusammenarbeit mit Schulen

Wir möchten jungen Menschen schon früh Einblicke in die Arbeitswelt ermöglichen und laden sie in unsere Betriebe ein. An einigen deutschen Standorten kooperieren wir mit ausgesuchten Schulen. Mit Bewerbertrainings und Praktika fördern wir interessierte Schüler. Und wenn wir Schulabgänger dabei für einen Berufseinstieg bei Hettich begeistern können – umso besser! Beim Wechsel von der Schule in den Beruf leisten wir unseren jungen Mitarbeitern umfassende persönliche Unterstützung.

Stellen / Ausbildungsangebote