Verantwortungsvolle Unternehmensführung

Als Familienunternehmen können wir frei, nachhaltig und nach ethischen Gesichtspunkten denken und handeln. Und das tun wir. Aus tiefster Überzeugung. Unsere Strategien zielen nicht auf kurzfristige Erfolge. Sondern immer auf das dauerhafte Wohl des Unternehmens und unserer Kolleginnen und Kollegen.

Ökologie und gesellschaftliche Verantwortung haben bei Hettich schon immer große Bedeutung. Das äußert sich in einem vielfältigen sozialen Engagement. Und durch hohe Investitionen in umwelt‐ und ressourcenschonende Technologien. Denn wir sind der Überzeugung, dass soziales, ökologisches und rechtskonformes Handeln den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens nicht behindert. Sondern langfristig fördert und sichert.

Nachhaltiges Wirtschaften – Unsere Basis

Als Familienunternehmen in 4. Generation ist Nachhaltigkeit ein wesentlicher Teil unserer Unternehmenskultur. Unser Ziel heißt, wirtschaftlichen Erfolg mit ökologischer, sozialer und gesellschaftlicher Verantwortung zu verbinden.

Hettich Verhaltenskodex

Bei Hettich setzen wir auf ethische Geschäftspraktiken. Und wir achten darauf, dass jede Kollegin und jeder Kollege auch in die Lage versetzt wird, im Alltag das Richtige zu tun.

PDF download

Nachhaltigkeitsgrundsätze

Die Unternehmen der Hettich-Gruppe übernehmen Verantwortung für die Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen und den Gesundheitsschutz ihrer Kolleginnen und Kollegen

PDF download

Unser Leitbild Qualität

Unsere Produkte halten Möbel dauerhaft komfortabel beweglich und und sorgen damit für ein langes Möbelleben. Die ISO 9001 als international anerkanntes Qualitätsmanagementsystem zertifiziert dabei unsere kontinuierliche Verbesserung.

PDF download

Heute handeln - an morgen denken

Ökologie

Unsere ökologische Verantwortung – wir nehmen sie ernst.

Energieeffizient wirtschaften. Ressourcen schonen. In nachhaltige Technologien investieren. Das sind unsere ökologischen Regeln für Produktion, Logistik und Infrastruktur.

 

Nachhaltigkeitsbericht: mehr dazu auf Seite 14-21
Hettich als Arbeitgeber

Menschlich. Fair. Sozial verantwortlich.

Bei Hettich steht der Mensch im Mittelpunkt. Vielfalt und Chancengleichheit gehören zu unserer Unternehmenskultur. Mit engagierter Ausbildung sorgen wir für kompetenten Nachwuchs. Die Gesundheit und Arbeitssicherheit unserer Kolleginnen und Kollegen liegt uns erkennbar am Herzen.

Nachhaltigkeitsbericht: mehr dazu auf Seite 22-30
Gesellschaftliche Verantwortung

Vielfältiges Engagement für ein besseres Miteinander.

Hettich engagiert sich für eine gerechte und gebildete Gesellschaft. Mit Geld‐ und Sachspenden fördern wir Bildung, Wissenschaft und soziale Anliegen.

Nachhaltigkeitsbericht: mehr dazu auf Seite 31-32
Nachhaltigkeitsbericht

Unsere Schwerpunkte und Ziele

Im Rahmen unserer Nachhaltigkeitsstrategie setzen wir langfristige Schwerpunkte in den Hauptfeldern Ökologie sowie soziale und gesellschaftliche Verantwortung.

Nachhaltigkeitsbericht öffnen

Unsere ökologische Verantwortung – wir nehmen sie ernst

Ökologie

EMAS

Wir steigern unsere Umweltleistung – belegt durch das weltweit strengste Umweltmanagementsystem EMAS (Eco Management and Audit Scheme), inkl. ISO 14001

Ökologie

Energie- und Ressourcenmanagement

Strom aus erneuerbaren Energien, Kraft-Wärme-Kopplung, Abwärmenutzung – das sind nur einige Beispiele für unser Engagement zur kontinuierlichen Senkung der CO2-Emissionen und systematischen Erhöhung der Energieeffizienz.

Ökologie

Gebäude und Liegenschaften

Nachhaltige Gebäudekonzepte sind ein wichtiger Bestandteil unserer ökologischen Verantwortung –  mit Auszeichnungen wie dem „Green Building Award“ oder dem Label „Best Practice Energieeffizienz“ in der Folge.

Ökologie

Transport und Verkehr

Einsatz von E-Fahrzeugen und Ladestationen, multimodale Transporte, Corporate Benefits wie JobRad oder Jobticket – wir arbeiten kontinuierlich daran,  auch unsere verkehrsbedingten CO2 Emissionen zu verringern.

Ökologie

Nachhaltige Verpackungslösungen

Unsere Verpackungsingenieure entwickeln maßgeschneiderte Verpackungen für alle Bereiche der Industrie. Und grenzen dabei den Verpackungsaufwand nach den Kriterien „vermeiden, verwenden, verwerten“ ein.

Ökologie

Produktinhaltsstoffe

Seit mehr als 15 Jahren erkennen, bewerten und regulieren wir mit unserem firmeneigenen Hettich-Standard bedenkliche oder umweltschädliche Produktinhaltstoffe freiwillig weit über gesetzliche Vorgaben hinaus.

Menschlich. Fair. Sozial verantwortlich

Hettich als Arbeitgeber

Unternehmenskultur

Wir wollen ein Arbeitsumfeld schaffen, in dem sich jede und jeder von uns mit den persönlich besten Eigenschaften leidenschaftlich einbringen kann.

Hettich als Arbeitgeber

Vielfalt und Chancengleichheit

Wir sind überzeugt, dass Chancengleichheit und Vielfalt wichtige Voraussetzungen für internationalen Geschäftserfolg sind.

Hettich als Arbeitgeber

Aus- und Weiterbildung

Wir möchten als Unternehmen nachhaltig wettbewerbsfähig sein. Dazu gehören kompetente und engagierte Kolleginnen und Kollegen. Mit verschiedenen Elementen der Personalentwicklung sorgen wir für langfristige Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten im Familienunternehmen Hettich.

Hettich als Arbeitgeber

Arbeits- und Gesundheitsschutz

„Safety Excellence“ heißt unsere Methode zur Verbesserung der Arbeitssicherheit und Verringerung der Unfallzahlen. Mit gezielten Angeboten unterstützen wir unsere Kolleginnen und Kollegen bei der Erhaltung ihrer Gesundheit und Leistungsfähigkeit.

Vielfältiges Engagement für ein besseres Miteinander

Gesellschaftliche Verantwortung

Lokales Engagement

Als Unternehmen handeln wir global, behalten dabei immer auch gemeinnützige lokale Projekte im Blick und fördern diese langfristig.

Gesellschaftliche Verantwortung

Hettich Ehrenamt

Viele Hettich Kolleginnen und Kollegen engagieren sich neben ihrem Beruf ehrenamtlich in sozialen Projekten. Das möchten wir ausdrücklich anerkennen und aktiv fördern.

Gesellschaftliche Verantwortung

Zusammenarbeit mit Schulen und Hochschulen

Wir möchten jungen Menschen schon früh Einblicke in die Arbeitswelt geben und sie beim Einstieg ins Berufsleben unterstützen, durch Kooperation mit Bildungswerken sowie finanzieller und ideeller Förderung.